Kundengruppe: Gast

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung
Geltungsbereich ist das Gebiet der EU.
2. Angebote
Die Angebote von Autoverwertung Steinhöfel sind unverbindlich. 
Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. 
Der jeweilige Katalog verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Bestellungen sind bindend und werden schriftlich (E-mail,Fax oder Post) 
bestätigt .Eine Garantie für die Lieferbarkeit besteht nicht, sollte ein Ersatzteil nicht Lieferbar sein wird der Käufer umgehend darüber Informiert. Angeboten werden gebrauchte 
Ersatzteile.
3. Preis
Alle Preise Verstehen sich incl. der Geltenden MwSt.
4. Versand und Gefahrübergang
Die Artikel werden unmittelbar nach Zahlungseingang mit dem jeweils angemessenem Transportweg Versendet.
Ausschlaggebend hierfür ist Größe und Gewicht des zu versendenden Artikels.Die Versandkosten trägt der Kunde 
(Käufer).Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt,zB. Streiks,Umweltkatastrophen,Behinderungen der Verkehrswege 
und dergleichen entbinden uns von der Pflicht der Lieferung und können unter Umständen zum Rücktritt vom Vertrag 
führen.Für Waren die ohne Mängel und wie beschrieben zugesandt werden besteht für den Käufer eine Abnahme Verpflichtung.
5. Zahlungsbedingungen
Die Entgelte werden vor Versandt des Artikels fällig. Sollte Autoverwertung Steinhöfel einen Auftrag 
bereits vor Begleichung der Zahlung ausführen, dann ist der Kunde verpflichtet diese Leistung unverzüglich 
zu bezahlen. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Nach der Bestellung erhält der Kunde per E-Mail eine 
Auftragsbestätigung, die eine Aufstellung der bestellten Ware enthält und in der die Bankverbindung angegeben ist.
Der Kaufpreis ist, wenn vertraglich nicht abweichend vereinbart, unmittelbar nach Vertragsschluss durch Überweisung an Autoverwertung Steinhöfel zu Bezahlen.
6. Eigentumsvorbehalt
Der Artikel bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Verkäufers.
7. Mängelrügen, Gewährleistung und Schadenersatz
Alle Angaben und Beschreibungen zu den jeweiligen Artikeln stellen 
keine zugesicherten Tatsachen dar .Sie sind nach besten Wissen und Gewissen gemacht worden und 
können Fehler enthalten. Im Falle fehlerhafter Angaben,Beschreibungen oder defekt gelieferter Teile und dehnen sich daraus evl. 
ergebenen Folgeschäden, darunter zählen, 
entgangenen Gewinn ,Lohn zusätzliche Fahrtkosten und so weiter, ist ein Schadensersatzanspruch gegen Autoverwertung Steinhöfel 
ausgeschlossen, es sei den es wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig 
gehandelt. Die Schadensersatzleistung beschränkt sich außer bei Personen und Sachschäden nur bis zur Höhe des Auftragswertes. 
Die Gewährleistung beträgt 1Jahr und ist unter den üblichen für Gebrauchtwaren gegebenen Bedingungen gegeben.Das heißt sollte sich 
bei Sach-und Fachgerechtem Einbau,unmittelbar oder auch danach,ein Mangel der schon bei Auslieferung bestand bemerkbar machen wird 
durch uns das Ersatzteil umgetauscht oder aber der Kaufpreis zurückerstattet. Die Gewährleistung bezieht sich auf den Gesamtartikel , 
nicht auf deren einzelnen Bestandteilen wie Dichtungen,Riemen, Lager und andere durch Alterung ,Verschleiß und ständiger 
Thermischer Belastung beanspruchten Elemente,insbesondere besteht keine Gewähr auf gebrauchte Bremsbeläge Brems-Scheiben-
Trommeln,Bremshebel,Bremszylinder (in Achsteilen enthalten),Zahnriemen,Riemen,Dichtungen,Thermostate (an Motoren).
Der Kunde hat Mängel der gelieferten Gebrauchtteile von Autoverwertung Steinhöfel unverzüglich nach Kenntniserhalt anzuzeigen. 
Im Falle berechtigter und rechtzeitiger Beanstandungen hat Autoverwertung Steinhöfel im Fall mangelhafter Lieferung nach Wahl 
nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Der Kunde kann Herabsetzung der Entgelte oder Rückgängigmachung des Auftrages 
verlangen, wenn Nachbesserungsversuch oder Ersatzlieferung verweigert oder unangemessen verzögert werden, unmöglich sind oder in sonstiger 
Weise fehlschlagen oder eine Ersatzlieferung wiederum mangelhaft ist. Eine Erstattung der 
Werkstattkosten (Lohnkosten,Material u.s.w.) oder anderer kosten (Abschleppkosten, Pannenhilfe u.s.w.)
ist auf einen Wert von 15% des gelieferten Ersatzteils beschränkt.. Autoverwertung Steinhöfel haftet nicht für Schäden, die nachweislich 
beim Transport (Versandt) der Gebrauchtteile verursacht wurden. Dazu ist es ausreichend, wenn 
Autoverwertung Steinhöfel nachweist, das das Verkaufte Ersatzteil das Unternehmen ohne sichtbare Mängel 

verlassen hat. Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen 
erkennt Autoverwertung Steinhöfel nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung.
8. Kulanzrücknahme / Annahmeverweigerung
Die Ware muß sich im selben Zustand befinden wie bei der Übergabe 
bzw. beim absenden des Artikels. Waren die in der Beschreibung als defekt deklariert sind und Ersatzteile 
die Kundenspezifisch angefertigt wurden werden ohne Rückgaberecht Verkauft, ebenso werden Elektronische Bauteile( z.B. Motorsteuerteile,
ABS-Steuerteile usw.) wegen Ihrer Beschaffenheit ohne Rückgabe-/Widerrufsrecht Verkauft. Bei Grob fahrlässigem handeln des Käufers könnten die Rücklieferungskosten nicht erstattet 
werden.
9. Widerrufsbelehrung 
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. 
Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der  
Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der 
Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten 
Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung 
mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit 
Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Autoverwertung Steinhöfel, Buchholzer Landstraße 3, 15518 Steinhöfel


Widerrufsfolgen 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. 
gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen 
(z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren 
beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie 
keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in 
einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter 
Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft 
möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten 
entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen 
innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt 
werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten 
sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können 
oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen 
oder von Software, sofern die geliefertenDatenträger von Ihnen entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten 
(es sei denn, dass Sie ihre Vertragserklärung zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten telefonisch abgegeben haben).

Ende der Widerrufsbelehrung
Bitte beachten:
Senden Sie bitte, soweit möglich, die Ware nicht unfrei sondern als 
frankiertes Paket an uns zurück. Gern erstatten wir Ihnen auch vorab die Portokosten, soweit wir die Rücksendekosten zu tragen haben.
Vermeiden Sie bitte Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in 
Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Soweit Sie 
die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine 
geeignete Verpackung. Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes
10. Verpackungsverordnung
Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen 
eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der 
Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung 
zu sorgen.Unsere Verpackungen können daher kostenfrei bei der Landbell AG ,die ein Flächendeckendes Annahmenetz betreib,t 
abgegeben werden. Sollten Sie weiteren Fragen zur Rückgabe haben setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung 
(33636/27022, 033636/27221, Autoverwertung Steinhöfel Buchholzer Landstraße 3 15518 Steinhöfel). Wir nennen Ihnen dann eine Sammelstelle oder ein 
Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies für Sie nicht möglich sein, haben 
Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken (Autoverwertung Steinhöfel Bahnhofstraße 10d 15518 Steinhöfel). Die 
Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.
11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen oder des öffentlichen Rechts sowie öffentlich-rechtlichen Sondervermögen für Ansprüche, Die diesen AGB unterliegen, ist Frankfurt (Oder),Endverbraucher unterliegen diesem nicht.
12. Schlussbestimmungen
Es gild auschließlich das Deutsche Recht (BRD) Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest 
nahekommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten.Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.

 


Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Weitere Informationen

Zurück